DR. VALENTINA HEUTE    Heilpraktikerin


Nach einem Studium zum Diplom-Biologen und einer Promotion in der Molekularbiologie, wollte ich weg von der „Hightech-Naturwissenschaft“.

 

Anschließend arbeitete ich eine Zeit lang in der Studienberatung einer Fernfachhochschule.

 

Nach der Geburt meiner ersten Tochter wurde mir klar, dass ich meinen beruflichen Lebensweg ändern wollte. Menschen zu begleiten blieb mir ein Anliegen, aber auch die Homöopathie, die schon im Elternhaus einen festen Platz gehabt hatte, hatte durch unsere Hebamme wieder stärker mein Interesse gewonnen. Im Beruf des Heilpraktikers läßt sich beides verbinden.

 

Zunächst nahm die Familie in meinem Herzen und meinem Alltag jedoch immer mehr Raum ein.

Mein Mann und ich haben drei Töchter im Alter von 16, 13 und 9 Jahren. Ich blieb Hausfrau, besuchte aber schon bald eine Heilpraktikerschule.

 

2007 bis 2009 durchlief ich die HP-Ausbildung bei Incentivmed Heilpraktiker Schule in Erbach/Odw., außerdem meine Ausbildung in Phytotherapie. Hier bot mir die Dipl.-Biologie wiederum eine gute Grundlage für die gesamten Ausbildungen.

 

In der rein Klassische Homöopathie schien mir die psychische uns geistige Ebene des Menschen zu wenig berücksichtigt zu werden, und so suchte ich nach einer (evtl. psychologischen) Ausbildung, die mein Verständnis in diesen Bereichen erweitern konnte.

 

Meine eigene Homöopathin empfahl mir das Buch „Die Potenziale unserer Kinder“ von Hans-Jürgen Achtzehn, das mich vollkommen begeisterte. Hier hatte jemand schon den Schritt vollzogen die Klassische Homöopathie durch andere Therapieformen und unter dem Aspekt eines in der seelisch-geistigen Ebene abgerundeten Menschen-bildes zu erweitern.

 

In den Jahren 2012 und 2013 reiste ich regelmäßig ins Gelbe Haus nach Ferch am Schwielowsee, um bei Hans-Jürgen Achtzehn die Prozessorientierte Homöopathie zu erlernen. Seit dem besuche ich regelmäßig Weiterbildungen in Prozessorien-tierter Homöopathie.

 

Von April 2016 bis Herbst 2019 absolvierte ich eine vollständige Ausbildung in Homöopathie bei Naturopath in Seeheim, mit dem Ziel, mich noch bei der SHZ zertifizieren zu lassen.

 

Im Frühjahr 2018 habe ich meine Praxis im Gesungheitszentrum im Hofgut Habitzheim eröffnet. Als Therapiemethoden biete ich Klassische und Prozessorientierte Homöopathie und Phytotherapie an.